In Cantare

Das Chorfestival Westthüringen! Um die altbekannten Sängerkreis-Chortreffen einmal etwas anders zu gestalten, organisiert der Vorstand des KreisChorVerbandes WestThürin­gen in diesem Jahr zum dritten Mal einen ganzen Tag im Zeichen der Chormusik. Auf der Creuzburg bei Eisenach werden etwa 20 Chöre, abwechselnd über den ganzen Tag verteilt, ihr Programm präsentieren können. Das Publikum erwartet feinster A-cappella-6esang…

Burgfest Creuzburg

Von Rittern und dem Parzival! Aventurien und mittelalterliches Treiben auf dem Burgfest Creuzburg 2017 Seit genau 25 Jahren ist das Burgfest Creuzburg ein ausgesprochenes Familienfest mit handverlesenen Ständen und Attraktionen für Groß & Klein. Aventurien der besten Künstler der Mittelalterszene, das große Feuerspektakel als auch die Stände der Handwerker und Händler bieten ein mittelalterliches Treiben…

Creuzburger Sonntagskonzert Nr. 20

Konzert zum Muttertag Zum 20. Mal lädt Yuliya Peters am 12. Mai zum Sonntagskonzert auf die Creuzburg. Es erklingen Werke von Tschaikowski und Johann Strauss. Musiklaische Gäste sind Claudia Schwarze (Cello) und Julian Dedu (Violine). Das Konzert findet im Festsaal der Creuzburg statt. Beginn ist 15 Uhr. In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.

Creuzburg ist als Stadt 800 Jahre alt

Bereits aus der Bronzezeit lassen sich Siedlungsspuren im Creuzburger Raum nachweisen (2. Jahrtausend v.u.Z.). Wer auf der alten Scherbdaer Straße von Creuzburg nach Scherbda wandert, kann sich Überreste von fünf Hügelgräbern ansehen oder Bronzeschmuck im Burgmuseum. Sie stammen aus der mittleren Bronzezeit (1600 bis 1200 v.u.Z.) und zwei dieser Hügel wurden 1899 von Prof. Dr.…

Wiedereinweihung der Nicolaikirche nach dem großen Brand von 1765 in Creuzburg

Vor 230 Jahren – 22.10.1786 – Wiedereinweihung der Nicolaikirche nach dem große Brand von 1765 in Creuzburg von Karl-Heinz Michel, Burg- und Heimatverein Creuzburg Wie schon berichtet, kam es am 27. März 1765 zum größten Brand dieses Jahrhunderts aus Leichtsinn im Umgang mit Schwarzpulver durch den jungen Johannes Andreas Köhler, der das Pulver in ein…

Das Creuzburger Salzwerk

Ehemalige Saline Wilhelmsglücksbrunn       Erste gesicherte Nachrichten über die Creuzburger Saline stammen von einer Urkunde aus dem Jahre 1426. Vier Creuzburger Bürger erhielten von Landgraf Friedrich dem Friedfertigen von Thüringen die Siederechte. Die ehrsamen Bürger Curt Grefen, Hans Koche, Hans Schroter und Theoderich Tolden von Stein erhalten den Salzborn des Feldes zu den…
Menü